1 Kaff, 1 Stück Kuchen und 2 Speisekarten….

mit diesen Worten bestellte die schöne Unbekannte vor 2 Tagen die Rechnung im Café Kcnarf in Köln Ehrenfeld. Man konnte ihr ansehen, daß hier etwas gründlich schief gelaufen ist. Die Kellnerin wiederum bereute ihre Entscheidung zu diesem Zeitpunkt schon, interpretiert man die Berichterstattung der schönen Unbekannten  und den beschriebenen Gesichtsausdruck der Kellnerin richtig.

“Ach ja – 2 Karten” oder so ähnliche faselte sie vor sich hin, als sie die Beträge der konsumierten Speisen und Getränke in die Kasse eingab. Der Preis der Speisekarte steht übrigens nicht in der Speisekarte selbst – hierzu musste vorher die Herrin des Café Kcnarf in Köln Ehrenfeld befragt werden. 4 Euro kostet so ein Karte also – aha!

Dieser Situation vorausgegangen ist ein wahrschlich furchtbarer Akt der Zerstörung. Die besagten 4 Euro Speisekarten waren meinen beiden Töchtern E und M (15 Monate) zum Opfer gefallen. Es gab tatsächlich ein paar Knicke im Papier und im Papier umschließenden Plastik. Welche Tragik für die Speisekarten und das Café Kcnarf in Köln Ehrenfeld…

Ich würde mich und die schöne Unbekannte hier an dieser Stelle mal als Ex-Stammgäste des Café Kcnarf in Köln Ehrenfeld bezeichnen.