Dead End Novara

Gestern aus Novara (Italien) wiedergekommen. Nette Stadt, aber unmöglich nach 22:00 Uhr noch irgendwo verköstigt zu werden – also musste ein Bier her. Auf der Straße sieht man um die Uhrzeit niemanden mehr. Hotel war gut und am 2. Tag wurde lecker Kalbfleisch bei San Marco gegessen. Business-Meeting auch OK, obwohl nur der Gehilfe des Entscheiders Zeit hatte. Im Gegensatz zur Heimat waren es ca 20° und sonnig – sehr angenehm, wenn man fast 2 Stunden auf sein Flugzeug warten muss…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.