Freitag war ich mal wieder in Emden studieren.
Ankunft 21:30h Bahnhof Emden.

21:45h war ich dann im Hotel Kronprinz wo allerdings kein Schwein an der Rezeption war. Voller entzücken habe ich dann eine gut versteckte Klingel gefunden. Nach gefühlten 200 Mal drücken, kam dann eine Stimme “The person you are trying to call is not available at the moment”. Scheinbar leitet die bekackte Klingel auf ein Handtelefon um, welches auch noch ausgeschaltet war.

Da stand ich nun in fucking Norddeutschland und hatte keine Unterkunft. Nach ca. 20 Minuten und weiteren 200 Klingelversuchen habe ich dann aufgegeben und habe mir ein neues Hotel gesucht – Mehrkosten 22 Euro. Solche Situationen finde ich völlig inakzeptabel. Als ich vor ein paar Wochen in Italien war, habe ich später eingecheckt und hier gab es sogar eine 24h Rezeption. Wie ist es möglich, dass es das in Norddeutschland nicht gibt? Italien hat schon seit Monaten keine Regierung, aber 24h Rezeptionen in Käffern am Ende der Welt?! Emden suckt eh ohne Ende – nicht nur die Tatsache, dass man dort von jedem immer und überall mit “Moin” begrüßt wird sondern auch noch der unendliche Gestank nach frischer Kuhscheiße, der über der ganzen Stadt liegt, wie ein Grauschleier, von dem in der 70er Jahre Waschmittel-Werbung immer die Rede war …