Ok – hier war schon ewig nichts mehr los, da ich einfach keine Zeit habe. Das Jahr ist noch jung und der edle Ritter Lanzelot war schon ziemlich viel unterwegs.

In der Regel hat man auf Geschäftsreisen keine Zeit, aber dennoch habe ich es geschafft einige interessante Läden aufzusuchen in letzter Zeit….

8. – 12. März Las Vegas

Im 27. Stock im SLS abegestiegen. 2 Tage Meetings und Präsentationen. Am 3. Tag sollte es dann nach Texas gehen. Der Termin wurde aber kurzfristig abgesagt und räumte mir die Möglichkeit ein Las Vegas nach guten Toy Stores und Vintage Gaming Läden abzugrasen.

Es gibt 2 Läden von Rogue Toys in Las Vegas. Leider hatte ich nur Zeit einen zu besuchen.

Insgesamt war ich 2 Mal hier und ….  der Laden kanns!

Zum einen haben die coole Toys ohne Ende und zum anderen konnte ich meine Star Wars Vintage Sammlung endlich vervollständigen. Lange habe ich nach einem guten B-Wing Piloten gesucht und hier sogar einen auf Karte gefunden.

Der Typ, dem der Laden gehört, war auch ziemlich entspannt und wir haben lange über Vintage Star Wars und GI Joe toys philosophiert.

Hier ein paar Eindrücke:

 

TATA … der B-Wing Pilot!!

Toy Shack

2. Runde Toy shopping in Vegas. Wie oben schon erwähnt, hatte ich 1.5 Tage Zeit die Stadt zu erkunden. Ich war zwar 2008 schon einmal in Vegas, aber da war ich noch nicht von Star Wars Vintage Toys angefixt. Der Laden ist direkt um die Ecke meines Lieblingscasinos El Cortez, in dem ich dann auch mal eben 80$ gewonnen habe.

Also rein in den Laden und den Typen hinter dem Tresen angequatscht, wo er seinen Star Wars Vintage stuff versteckt. Da meint er nur ich wäre zu spät dran, da er gerade einen kompletten Satz 12-Backs verkauft hätte. Egal – so was liegt nicht in meiner price range, also zuerst mal gucken was er sonst noch so im Angebot hat:

750$ Shuttle – die OVP sah aus wie neu.

 

AT-AT Walker – 9ner Verpackung, würde ich sagen

Meine Ausbeute, mit der ich dann direkt mal ins El Cortez gelaufen bin, um zu zocken….

 

Meine letzte Station in Vegas war Gamer’s Paradise auf der Tropicana Ave. Eigentlich hatte ich gehofft irgendeine retro US Konsole zu kaufen, aber die hatten nur alle möglichen games. Zur Schau hat der Besitzer seine komplette retro Konsolen Sammlung aufgebaut, die er aber nicht vekaufen will. Ganz nette Sachen dabei, aber ich habe schon besseres gesehen.

Kurz vorm rausgehen habe ich dann doch noch was cooles gesehen. Auf einem der Regale stand ein Airfix 2-XL Roboter. Ich quatsch also den Besitzer an, der aussah wie Puk die Stubenfliege, ob er auch Taps für die Kiste hat. Klar sagt er und hält mir 5 Stück unter die Nase. 50$ wollte er haben. Ich hab versucht auf 45$ runterzuhandeln, was der Penner überhaupt nicht gut fand und dann relativ schnell unfreundlich wurde. Scheiß drauf – muss er seinen Dreck halt behalten. Der Laden lohnt sich aber nicht wirklich … insofern erster und letzer Besuch.